Deutsch Englisch

Speichern

Filtern



Datenbanken
E-Journals
Digitale Sammlungen
Online-Tutorials u.a.m
______________

Bibliographien der HAAB
______________

Spezialkataloge der HAAB
______________

Systematische Suche
______________

Neuerwerbungen

Erwerbungsvorschlag

Fernleihe

Verbundkatalog und
Weimarer Kataloge
______________

Datenschutz

Impressum

Suchverlauf löschen

      
* Ihre Aktion

Manuskripte
PPN: 
501881328 Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
Titel: 
Person/en: 
Ausgabe: 
[Handschrift]
Sprache/n: 
Latein, Neugriechisch (1453-), Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
[Meißen] ; [Torgau] ; [Dresden] ; [Halle (Saale)] ; Italien ; Padua ; Rom, 1549-1584
Ort(e): 
Umfang: 
302 Blätter : 491 Illustrationen (handkoloriert) ; 31,1 x 22,1 cm
Art des Inhalts: 
Bibliogr. Zitate: 
Pensel, F. Die deutschen Handschriften des Mittelalters und der Neuzeit (in Auswahl). Band 1
Helm, Johannes: Theophilus Kentmann (1552-1610). Sein Leben und Werk, vor allem seine bisher unbekannten botanischen Schriften. - Berlin: Duncker & Humblot, 1966
Helm, Johannes: Johannes Kentmann 1518-1574. Ein sächsischer Arzt und Naturforscher. - Wiesbaden: Steiner, 1971
Werktitel: 
Anmerkung: 
Titel vom Katalogisierer fingiert
Beschreibstoff: Hadernpapier
Blatt 1r-6r sind nicht beschrieben
Auf einigen Blättern kleines Wasserzeichen: sächsisches Wappen (59) und Wappen von Padua (41)
Abweichender Titel: Plantarvm At[que] Animantivm Nvnqvam Hactenvs Impressarvm imagines, Partem in Italia; partem in alijs nationibus Collectæ, & ad uinum expressæ, impr. III libros digestæ
Entstehungsorte sind teils auf den Titelblättern genannt, teils ergeben sich diese aus den Biografien
Text teilweise in Latein, Griechisch und Deutsch; Schrift von verschiedenen Händen
Bibliogr. Zusammenhang: 
Einband: 
Signatur: Fol 323 Einband: NN | Handeinband | Monogramm | Etikett | Notiz | Signatur | Datum: 1583 | Erläuterung: Halbledereinband, Leder bedeckt den Buchrücken und greift einige Zentimeter auf die beiden Deckel, übrige Deckelflächen mit schwarz gefärbten Fragmenten einer lateinischen Pergamenthandschrift aus dem späten Mittelalter bezogen; ornamentale Prägungen - Kandelaber und Palmettenfries - auf dem hellen Schweinsleder; Vorderdeckel: „T[heophilus] K[entmann] M[edicinae] D[octor]“ und „1583“. - Rücken: handschriftlicher Titel in Tinte „Jo. Kennt? [nicht lesbar] Imagines, a 1549-1557.“ und altes ovales Signaturschild: „f. 323“
Provenienz(en): 
Signatur: Fol 323 Vorbesitz: Kentmann, Theophilus | Notiz | Wappen | Datum: 1583 | Erlaeuterung: Umschrift „CHENTMANI INSIGNIA CHIRON ΓΛΥΚΥΠΙΚΡΟΝ“ und Sinnsprüche über dem Wappen, im vorderen Spiegel. - Anmerkungen in Latein über die "Familia medica" und "D. Salomon Albertus professor Witeberg" auf Blatt 6v und weitere Anmerkungen auf zahlreichen Blättern
Signatur: Fol 323 Vorbesitz: Kentmann, Theophilus | Monogramm | Wappen | Datum: 1586 | Erlaeuterung: quer geteiltes Schild mit springendem Centaur, Pfeil und Bogen spannend; Buchstaben "T K D" und Jahreszahl spiegelbildlich; braun getönt, oval umrahmt; auf Titelblatt 8r, 60r, 146r, 210v, 287r, 297r aufgeklebt
Signatur: Fol 323 Vorbesitz: Kentmann, Theophilus | Erlaeuterung: Signum, das den Abdruck eines Blattes der Pflanze Bittersüss zeigt, Umschrift in griechischer und lateinischer Sprache auf Blatt 210r, 287r
Signatur: Fol 323 Vorbesitz: Kentmann, Johannes | Notiz | Einlage: Zettel | Erlaeuterung: Überschrift: "die Eingeweide des Streif bersings", im hinteren Spiegel eingeklebt
Signatur: Fol 323 Vorbesitz: Gessner, Conrad | Notiz | Erlaeuterung: Anmerkung auf Blatt 35v, 41v, 45v, 47r, 48r, 50v, 52r, 69v, 81r/v, 84r, 86v, 87v, 90v, 91r, 93r, 96v, 99v, 104r, 109r
Signatur: Fol 323 Vorbesitz: Siber, Adam | Notiz | Zettel | Erlaeuterung: handschriftliches Epigramm im vorderen Spiegel eingeklebt, unter dem Wappen
Signatur: Fol 323 Vorbesitz: Praetorius, Martin | Notiz | Erlaeuterung: Blatt 209v, 286v
Signatur: Fol 323 Zugang: Herzogliche Bibliothek <Weimar> | Notiz | Datum: 1810-02-21 | Erlaeuterung: auf Spiegel des Vorderdeckels: „gekauft 1810. vgl. Acta fol. B. 8 Vol. XII. Nr. 57.“; für 6 Thaler und 12 Groschen, vgl. Akte: Landesarchiv Thüringen - Hauptstaatsarchiv Weimar, Kunst und Wissenschaft - Hofwesen A 11691, Bl. 36r
Signatur: Fol 323 Vorbesitz: Thüringische Landesbibliothek Weimar | Stempel | Erlaeuterung: rückseitig fliegendes Vorsatzblatt
Signatur: Fol 323 Vorbesitz: NN | Einlage: Zettel | Notiz | Erlaeuterung: zwischen Nachsatzblatt und Spiegel eingelegt ; Einlage ist separat archiviert
Gattung/Fach: 
Inhalt: 
Die Buchhandschrift wurde von den Ärzten Johannes und Theophil Kentmann zwischen 1549 und 1584 ausgeführt und enthält spätere Ergänzungen. Sie umfasst mehrere naturkundliche Manuskripte und Beigaben, illustriert mit europäischen und außereuropäischen Pflanzen, Fischen und einigen anderen Tieren. Der Kodex gehört zu den umfangreichsten naturkundlichen Bildersammlungen des 16. Jahrhunderts. Er ist von großer wissenschafts-, kultur- und kunsthistorischer Relevanz und vermittelt einen Einblick in das Gelehrtennetzwerk der damaligen Zeit.
 
Anmerkung: 
Auch als elektronische Ressource vorhanden
 
Standort: 
Magazin: Nutzung nach Antrag im besonderen Aufsichtsbereich des Lesesaals möglich. Bitte wenden Sie sich an die Lesesaaltheke
Signatur: 
Fol 323
Anmerkung: 
Digitalisat vorhanden
Benutzung aufgrund des Erhaltungszustandes nicht möglich, bitte nutzen Sie die digitalisierte Ausgabe
Einlage: Zettel zwischen Nachsatzbl. und Spiegel hinten. - Einlage zur Zeit vermisst <17.09.2019>, bitte nutzen Sie das Digitalisat
Stempel: Thüringische Landesbibliothek <Weimar>
Mehr zum Titel: 
Ausleihstatus: 
nicht ausleihbar



zugehörige Publikationen